News

28.07.2014 | Allgemein, Identity Management

Expertentag "Enterprise Mobility - mobil, produktiv, sicher."

​Mobile IT ist in jedem Unternehmen gefordert. Mitarbeiter erwarten Produktivität über eine Vielzahl von Gerätetypen und Betriebssystemen hinweg und möchten dabei auf benötigte Anwendungen und Daten einfach zugreifen.

Die IT-Abteilung steht dadurch unter anderem vor folgenden neuen Herausforderungen:

  • Wie lässt sich der Zugriff über mobile Endgeräte von Mitarbeitern einfach einrichten und effizient verwalten?
  • Wie können Identitäten vereinheitlicht werden?
  • Wie können Unternehmensdaten geschützt werden?

Die "Enterprise Mobility Suite" ist die umfassende Cloud-Lösung von Microsoft, mit der Sie diese neuen Herausforderungen in Ihrem Unternehmen erfolgreich meistern können. 

In einem gemeinsamen Workshop mit PHAT Consulting und Microsoft werden wir unsere gesammelten Erfahrungen aus unterschiedlichen Kundensituationen zum Thema Enterprise Mobility in Vorträgen und Live Demos präsentieren. Außerdem möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Ideen und Erfahrungen mit anderen Unternehmen, unseren Experten und Microsoft zu diskutieren und so eine mögliche Herangehensweise an das Thema für Ihr Unternehmen zu finden.


Termine Expertentag Enterprise Mobility 2014Ihre Anmeldung

Um sich bei unserem Workshop anzumelden, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Ihrem Wunschtermin an events@objektkultur.de.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Im Überblick - Die Agenda

  • 09:30 Enterprise Mobility Suite (EMS) - Was steckt dahinter?
  • 09:45 Hybrid Identity Management 
    • Identitätsverwaltung und Zugang zu Cloud Apps
    • Viele Anwendungen, eine Identität (Premium Services)
    • Übersicht Microsoft Azure Active Directory Premium
    • Verbindung zwischen lokalem Active Directory und Azure AD
  • 12:00 Lunch
  • 13:00 Unified Device Management
    • Verwaltung von Geräten aus einer einzelnen Konsole (Unified Infrastructure - Windows Intune + ConfigMgr 2012 R2)
    • Benutzerorientierte IT
    • Security und Compliance: Einstellungen aus der Praxis
  • 14:45 Kaffeepause
  • 15:15 Rights Management Services
    • Vereinfachter Datenschutz und Zusammenarbeit
    • Unterstützung aller Dateiformate
    • Flexible Richtlinienpflege
  • 16:15 Abschluss


Im Detail - Die Vortragsthemen

EMS – Enterprise Mobility Suite: Was steckt dahinter?
Die Enterprise Mobility Suite bietet Möglichkeiten, die einen riesigen Schritt über ein einfaches Mobile Device Management (MDM) hinausgehen. Die EMS ist ein people-first Ansatz zu Identitäts-, Geräte-, App- und Datenverwaltung und erlaubt es Ihnen, aktiv auf der Umgebung aufzubauen, die Sie schon nutzen, und sich proaktiv auf die zukünftigen Anforderungen einzustellen.

Die EMS hat drei zentrale Elemente:

  • Identitäts- und Zugriffsmanagement durch Azure Active Directory Premium (AD)
  • Unified Device Management und Application Management durch Windows Intune als Ergänzung zum Desktop Management mit System Center Configuration Manager
  • Datenschutz durch Azure AD Rights Management Services

Identitäts- und Zugriffsmanagement (Hybrid Identity Management)
Viele Unternehmen begegnen der Anbindung des eigenen Unternehmensnetzwerks an Cloud-Anwendungen mit Sicherheitsbedenken. Sowohl der Microsoft Identity Manager als auch Azure Active Directory und die Rights Management Services (RMS) können diesen Bedenken entgegenwirken und die Zugriffssicherheit erhöhen.
In unserem Vortrag stellen wir Ihnen vor, welche Möglichkeiten es gibt, innerhalb der Cloud Benutzeridentitäten sicher zu verwalten und Zugriffe auf vertrauliche Daten und Anwendungen zu verhindern. Außerdem berichten wir, wie Sie Compliance-Richtlinien zukunftsorientiert umsetzen und Sicherheitslücken schließen.

Unified Device Management
Mobility und Compliance: Diese zwei Themen beschäftigen Unternehmen seit geraumer Zeit, um die Vielfalt von Devices und die veränderten Anforderungen an den Arbeitsalltag zu bändigen. Erfahren Sie aus der Praxis, wie mit SCCM und Intune über verschiedene Plattformen wie iOS, Android, Windows OS und Windows Phone Unternehmensrichtlinien definiert und deren Einhaltung überwacht sowie eine ganzheitliche Softwareverteilung bereitgestellt wird.
In verschiedenen Demos zeigen wir Ihnen sowohl Windows Intune als auch die einheitliche Verwaltung aller Geräte über die Konsole im System Center 2012 R2 Configuration Manager aus der Administrator- und der Benutzerperspektive.

Rights Management Services
Diese Session ermöglicht Ihnen den Einblick in eine Lösung, mit der Sie die Sicherheit in Ihrem Unternehmen erhöhen und den Schutz vor unautorisiertem Zugriff auf digitale Informationen ausweiten können.
Wir berichten aus der Praxis wie aus dem Microsoft Produktportfolio eine kundenspezifische Lösung zu festgelegten Nutzungsrichtlinien entsteht und wie Sie bereits beim Erstellen neuer Datensätze Klassifizierungen berücksichtigen können, um ein Rollen- und Rechtemodell in Ihrem Unternehmen sicherzustellen. So bestimmen Sie beispielsweise, wer welche Informationen lesen, ändern, drucken oder weiterleiten darf.

 

Alle Informationen finden Sie zusammengefasst in unserem Flyer.

© 2015 Objektkultur Software GmbH |  Impressum |  Datenschutz

Microsoft Certified Partner

Website powered by SharePoint 2013