CyberCup 2015 – Dritter Platz für OK

Auf der Anlage des SVK Beiertheim lieferte sich das Fußballteam der Objektkultur bei erbarmungslosen Temperaturen ein spannendes Turnier und erkämpfte sich den wohlverdienten dritten Platz.

Spiel und Hitze sind eine echte Herausforderung

Nachdem der Titelverteidiger econda GmbH die Turnierteilnahme kurzfristig absagen musste, traten beim diesjährigen CyberCup 15 Mitglieder des CyberForums e.V. zum Spiel um den heißbegehrten Pokal an.

Das Event entwickelte sich nicht nur spielerisch zu einer echten Herausforderung: bei 35°C im Schatten konnten wir die langen Wartezeiten nur mit Wassereimern und Schlauchduschen für die Spieler, sowie Sonnenschirm und Pavillon für die Fankurve ertragen.

Objektkultur behauptete sich in der Vorrunde des Turniers gegen die CAS Software AG, die ISB AG und die BrandMaker GmbH. Das Viertelfinale gewann unser Team anschließend 2:1 gegen das Team 1 der solute gmbh – billiger.de.

Mit einem Pokal geht’s nach Hause

Im Halbfinale gegen das Team 2 von billiger.de wurde unser Kampfgeist auf eine harte Probe gestellt. Dem Gegentor in den ersten Spielminuten folgte eine hitzige Aufholjagd, die jedoch am gegnerischen Torwart scheiterte. Schließlich mussten wir uns 0:1 geschlagen geben.

Trotz der Enttäuschung wegen des knapp verpassten Finaleinzugs zeigten wir im Spiel um Platz 3 gegen die Omikron GmbH mit einem 2:0 noch einmal unseren Teamgeist. Ein phänomenales Kopfballtor verhalf uns zum wohlverdienten dritten Platz.

Ein spannendes und faires Turnier!

Wir gratulieren den Siegern, allen Mannschaften und dem Veranstalter CyberForum e.V. zu einem spannenden und fairen Turnier! Darüber hinaus freuen wir uns, die Karlsruher Stiftung Hänsel + Gretel und deren Projekte für Kinder mit einer kleinen Spende unterstützen zu können.

 

Wir sind sehr stolz auf die Leistung unserer Spieler und freuen uns auf eine erneute Gelegenheit uns als Team zu beweisen. Das Trainingscamp für den CyberCup 2016 kann beginnen!