Objektkultur macht Kliniken sicher

Nicht nur durch das IT-Sicherheitsgesetz stehen viele Kliniken vor großen Herausforderungen. Auch der Vergleich mit dem Rest der Gesundheitsbranche gewinnt immer mehr an Bedeutung, da keine Organisation gegen Sicherheitsverletzungen wie Cyberkriminalität, Verlust oder Diebstahl von mobilen Endgeräten und vielem mehr immun ist. Aus diesem Grund führt Objektkultur in Zusammenarbeit mit Microsoft und Intel “Assessments” durch und erhöht im Rahmen eines Maßnahmenpakets die IT-Sicherheit an Kliniken.

Assessment für Kliniken

Durch die Teilnahme an einem kurzen Assessment analysieren wir zunächst das Sicherheitsniveau und den Reifegrad Ihrer IT. Ein daraus abgeleiteter Bericht liefert Ihnen eine Zusammenfassung, Verbesserungsmöglichkeiten und Empfehlungen zur Eliminierung von möglicherweise ermittelten Sicherheitslücken. Außerdem erhalten Sie einen anonymisierten Vergleich mit dem Rest der Gesundheitsbranche. Treffen Sie anschließend anhand des Berichtes fundierte Entscheidungen, wie Sie Ihr IT-Sicherheitsrisiko weiter verringern können. Objektkultur unterstützt Sie dabei und berät Sie als IT-Dienstleister konkret zu Ihrem Einsatzszenario.

Unsere Themen im Überblick

  • Multi-Faktor-Authentifizierung
  • Sichere eindeutige Identitäten
  • Verschlüsselung von Daten lokal und in der Cloud
  • Erkennung von Einbruchsversuchen
  • Verwaltung von mobilen Endgeräten (Smartphone, Laptop, Tablet)
  • Erkennung von Sicherheitsschwachstellen

Sie möchten mehr erfahren? Dann steht Ihnen Herr Thomas Palt (tp@objektkultur.de) gerne als Ansprechpartner zur Verfügung. Er übersendet Ihnen weitere Informationen und vereinbart auf Wunsch auch direkt einen persönlichen Gesprächstermin mit Ihnen.